Es geht um die Wurst

Was wäre ein Berlin-Besuch ohne Currywurst und die Wurst gibt es hier mit und ohne Haut.
Der Kunde vor mir sagt: „Ich hätte gerne eine Currywurst mit Darm“. Das fand ich echt eklig, eine Wurst mit Darm ist ja rein theoretisch in der Lage sich selbst zu verdauen.
Pasted Graphic 7
Ich habe mich dann für die Wurst „ohne Haut“ entschieden das ist dann gleich auch ein Sparmenü weil man die Haut „spart“
Pasted Graphic 8
Das ist eben Werbung. Die wahre vor mir liegende Sparversion sieht dem gestylten Vorbild nicht sehr ähnlich. Was den Geschmack angeht kann ich die gedruckte Version nicht zum Vergleich heranziehen.
Pasted Graphic 9
Soviel zur Wurst, ein Nachtrag zur Schärfe: Scharf bestellt unscharf fotografiert wegen der Gewichtung.